Ist unser Lebensstandard gefährdet, wenn wir strengere Umweltpolitik machen?

Ist unser Lebensstandard gefährdet, wenn wir strengere Umweltpolitik machen?

Union und SPD haben sich in den Koalitionsverhandlungen darauf geeinigt, die Treibhausgase bis zum Jahr 2030 um 55 Prozent zu reduzieren. Damit das klappt, muss sich in den Sektoren Energie, Verkehr und Landwirtschaft innerhalb sehr kurzer Zeit sehr viel verändern. Und langfristig wird sich ein Großteil der Deutschen anders fortbewegen und ernähren müssen. Ist unser Lebensstandard in Gefahr?

Positionen filternzeigen:    
Ja
08.02.2018
Nein
08.02.2018
Ja
08.02.2018
Nein
08.02.2018
Ja
08.02.2018
Nein
08.02.2018
( Link zum Foto | Urheber: Marcello Casal | Agencia Brasil | CC BY 3.0 )
Horizont erweitern
08.02.2018
( Link zum Foto | Urheber: Edward Kimmel | Wikimedia Commons | CC BY-SA 4.0 )
Horizont erweitern
08.02.2018
Horizont erweitern
08.02.2018
( Link zum Foto | Urheber: Sgt. Rashawn D. Price (U.S. Army photo) | Flickr | CC BY 2.0 )
Hintergrund
08.02.2018
Faktenbox
08.02.2018