Umweltpolitik und Nachhaltigkeit

Ökologie ist längst kein Luxus mehr, kein Faible von umweltliebenden Hippies. Jahr für Jahr wird deutlicher: Ökologie ist eine der großen Maximen, die darüber bestimmt, wohin sich unsere Gesellschaft im neuen Jahrhundert entwickelt. Dabei ist längst nicht nur die Politik im Zugzwang. Fragen zu nachhaltigem Leben, individuellem Verzicht und Klimawandel gehen immer mehr Hand in Hand. Wie sollen wir uns richtig verhalten? Und was muss sich politisch ändern, damit auch die Generation unserer Kinder noch ein gutes Leben führen kann?

( Link zum Originalbild | Urheber: Benita Welter | Pixabay | Pixabay Lizenz )

Deutschland streitet über die Idee einer CO2-Steuer. Die wird seit längerem von Umweltministerin Svenja Schulze und Fridays for Future gefordert. Nun sprechen sich auch Unionspolitiker dafür aus. Den Klimaschutz soll sie voranbringen und dabei sogar sozial gerecht sein. Es gibt…

( Link zum Originalbild | Urheber: FridaysForFuture Deutschland | Flickr | CC BY 2.0 )

„Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“, brüllen Kinder Woche für Woche, wenn sie an den Freitagen durch Deutschlands Straßen ziehen. Sie sprechen aus, was Wissenschaftler seit Jahren schreiben: Die Zeit im Kampf gegen den…

( Link zum Originalbild | Urheber: Free-Photos | Pixabay | Pixabay Lizenz )

57 Millionen. So viele Autos gibt es in Deutschland. Das bedeutet, dass zwei Drittel der Menschen in Deutschland ein Fahrzeug besitzen. Tempolimits, Fahrverbote und andere Regulierungen des Straßenverkehrs, wie sie gerade in der Diskussion sind, würden jeden von ihnen treffen.…

Man stelle sich vor, es würden mehr Plastikteilchen als Fische in den Weltmeeren schwimmen. Bereits 2050 könnte diese Aussicht Realität werden, wenn die Menschheit einfach so weitermacht wie bisher, zeigen Schätzungen der Ellen MacArthur-Stiftung. Um dieses Szenario zu verhindern, sind…

( Link zum Originalbild | Urheber: photoshopper24 | Pixabay | CC0 Public Domian )

Eines ist klar: Die Zeit wird knapp. Wenn das 1,5-Grad-Ziel im Kampf gegen den Klimawandel noch erreicht werden soll, muss sich in Europa und den USA in sehr kurzer Zeit sehr viel ändern. Die einen meinen: Das schaffen wir nur,…

Wer einmal von Deutschland in die Karibik fliegt und zurück, verbraucht so viel Emissionen wie 80 durchschnittliche Einwohner Tansanias in einem gesamten Jahr. Trotzdem steigen immer mehr Menschen ins Flugzeug. 2017 gab es weltweit 4,1 Milliarden Flugpassagiere, der größte Teil…

Wer kennt sie nicht? Die abstoßenden Bilder von Massentierhaltung, die Aufnahmen von männlichen Küken, die zerschreddert werden, von Hühnern, die unter dem eigenen Übergewicht kollabieren, von Schweinen, die so eng aneinander gepfercht sind, dass sie sich nicht bewegen können? Trotzdem…

Deutschland galt lange Zeit als Pionier in der Klimapolitik. Doch vom Pioniergeist spürt man zurzeit wenig. Im Hambacher Forst bekämpft die Staatsgewalt Umweltaktivisten. Die Kohle-Kommission kann sich auf kein Enddatum für Braunkohle verständigen. Und das Ende industrieller Massentierhaltung ist nicht…

Spitzentemperaturen von knapp 40 Grad Celsius, Waldbrände, Dürren – an solche Unwetter werden wir uns in den nächsten Jahren wohl gewöhnen müssen. 2015, 2016 und 2017 waren die drei heißesten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Und Klimaforscher warnen: Ab jetzt…

Sklaverei ist zwar überall auf der Welt verboten, aber nach wie vor weit verbreitet. Die UN schätzt, dass rund 40 Millionen Menschen weltweit als moderne Sklaven leben: Menschen, die für einen Hungerlohn zehn bis zwölf Stunden am Tag schuften müssen,…

Wenn wir das Klimaziel für 2030 erreichen wollen, muss sich in den Sektoren Energie, Verkehr und Landwirtschaft in den nächsten Jahren sehr viel verändern. Und ein Großteil der Deutschen wird sich anders ernähren und fortbewegen müssen. Ist unser Lebensstandard in…

( Foto : Artificial Photography | Unsplash | Kein Bildnachweis nötig )

Zu keiner anderen Jahreszeit wird so viel gekauft und konsumiert wie an Weihnachten. Die Geschäfte sind überfüllt, Online-Shopping boomt und am Ende landet viel davon in der Tonne: Wir produzieren in der besinnlichen Jahreszeit 10 Prozent mehr Müll als ohnehin…

Die Frage, wie unsere Lebensmittel in Deutschland produziert werden, und ob sich daran im großen Stil etwas ändern sollte, ist heftig umstritten. Einerseits zwingt der globale Markt die Bauern zu Dumping-Preisen. Andererseits möchte niemand gerne Chemie im Essen. Brauchen wir…

In den Jamaika-Koalitionsverhandlungen polarisiert eine Frage besonders: Müssen wir die deutschen Kohlekraftwerke deutlich schneller vom Netz nehmen als geplant? Auf dem Spiel steht einerseits das Erreichen der Pariser Klimaziele und andererseits der Verlust tausender Arbeitsplätze und das Ende einer Ära.

(Foto: HypnoArt | Pixabay | CC0 Public Domain )

Als am 1. Juni 2017 US-Präsident Donald Trump das Pariser Klimaabkommen aufkündigt, geht ein Aufschrei der Entrüstung um die Welt. Doch ist der Ausstieg der USA aus dem Klimaabkommen wirklich so schlimm?