Sollten Forscher Tier-Mensch-Wesen züchten dürfen?
( Link zum Originalbild | Urheber: Darko Stojanovic | Pixabay | Pixabay Lizenz )

Sollten Forscher Tier-Mensch-Wesen züchten dürfen?

Eine Schlagzeile sorgte für Unbehagen: In Japan ist es nun erlaubt, ein Tier-Mensch-Mischwesen, also eine Chimäre, zu züchten und zur Welt zu bringen. Das ist neu, bislang durften Tierembryonen, denen menschliche Zellen injiziert wurden, nicht ausgetragen werden. Das langfristige Ziel des Experiments ist es, Organe für Menschen in Tierkörpern wachsen zu lassen. Doch verstößt dieser Schritt nun gegen ethische Grenzen, wie manche Kritiker sagen? Oder ist die Aufregung unbegründet?

Positionen filternzeigen:    
Die Debatte kompakt
08.08.2019
( Link zum Originalbild | Urheber: Gerd Altmann | Pixabay | Pixabay Lizenz )
Die Debatte kompakt
08.08.2019
( Link zum Originalbild | Urheber: ar130405 | Pixabay | Pixabay Lizenz )
Ja
08.08.2019
( Link zum Originalbild | Urheber: Sasin Tipchai | Pixabay | Pixabay Lizenz )
Nein
08.08.2019
( Link zum Originalbild | Urheber: Jasmin | Pixabay | Pixabay Lizenz )
Ja
08.08.2019
( Link zum Originalbild | Urheber: Ddimitrova | Pixabay | Pixabay Lizenz )
Nein
08.08.2019
( Link zum Originalbild | Urheber: Tibor Janosi Mozes | Pixabay | Pixabay Lizenz )
Horizont erweitern
08.08.2019
( Link zum Originalbild | Urheber: Skeeze | Pixabay | Pixabay Lizenz )
Horizont erweitern
08.08.2019
( Link zum Originalbild | Urheber: Robin Higgins | Pixabay | Pixabay Lizenz )
Horizont erweitern
08.08.2019
( Link zum Originalbild | Urheber: Dim 7 | Unsplash | Unsplash Lizenz )