Medien im Wandel

Seit Jahren haben Medienhäuser mit sinkenden Nutzerzahlen ihrer Printprodukte zu kämpfen. Im Wettbewerb um aktive Leser müssen über Produkte wie E-Paper und E-Journals neue Wege gegangen werden. Ein weiteres Problem ist der Vertrauensverlust von Teilen der Bevölkerung gegenüber den Medien. Sie bezichtigen Redakteure der Verbreitung von „Fake News“. Die aktuellen Entwicklungen und Debatten in den Bereichen „Medien“ können Sie unter diesem Themenkanal verfolgen.

 

Seit Sonntag ist klar: Die Schweizer werden den öffentlich-rechtlichen Rundfunk vorerst nicht abschaffen. Dennoch hat die Volksabstimmung in ganz Europa eine Debatte angestoßen. Auch in Deutschland kritisieren viele ARD und ZDF seien veraltet, überteuert und regierungsnah.