Ist Fußball zu mächtig?

Ist Fußball zu mächtig?

Es ist so weit: Die Fußball-WM startet. Rund 25 Millionen Deutsche werden die Auftaktspiele im Fernsehen verfolgen. Die FIFA rechnet dieses Jahr mit Rekord-Einnahmen von rund 4 Milliarden US-Dollar. Seit Jahren wird Fußball als Wirtschaftsfaktor immer wichtiger. Der Sport dominiert das TV-Programm, nutzt autoritären Herrschern zur Selbstinszenierung und ist überschattet von Korruptionsskandalen. Ist Fußball zu mächtig geworden?

Positionen filternzeigen:    
Ja
14.06.2018
Nein
14.06.2018
( Link zum Originalbild | Urheber: Agencia Brasil | Wikimedia Commons | CC BY 3.0 BR )
Ja
14.06.2018
Nein
14.06.2018
( Link zum Originalbild | Urheber:Marco Verch | Flickr | CC BY 2.0 )
Ja
14.06.2018
Nein
14.06.2018
Horizont erweitern
14.06.2018
( Link zum Originalbild | Urheber: Dmitri Sadownikow | Wikimedia Commons | CC BY-SA 3.0 )
Horizont erweitern
14.06.2018
Hintergrund
14.06.2018