Hilft Entwicklungspolitik in Afrika wirklich?
( Link zum Originalbild | Urheber: Fifaliana Joy | Pixabay | CC0 Public Domain )

Hilft Entwicklungspolitik in Afrika wirklich?

Afrika erhielt im vergangenen Jahr laut OECD rund 29 Milliarden US-Dollar an Hilfszahlungen von Regierungen weltweit. Mehr als 100 000 NGOs sind auf dem Kontinent aktiv. An der globalen Ungleichheit ändert das wenig. Von den 28 ärmsten Ländern der Welt liegen 24 in Afrika. Jeder vierte Mensch in Sub-Sahara Afrika ist unterernährt. Liegt das daran, dass reiche Länder wie Deutschland nicht genug Geld geben? Oder läuft etwas grundlegend schief?

Positionen filternzeigen:    
Nein
29.11.2018
( Link zum Originalbild | Urheber: Element5 Digital | Unsplash | CC0 Public Domain )
Ja
29.11.2018
( Link zum Originalbild | Urheber: Ludi | Pixabay | CC0 Public Domain )
Nein
29.11.2018
( Link zum Originalbild | Urheber: lauradbusiness0 | Pixabay | CC0 Public Domain )
Lösungen
29.11.2018
( Link zum Originalbild | Urheber: Gerd Altmann | Pixabay | CCO Public Domain )
Horizont erweitern
29.11.2018
( Link zum Originalbild | Urheber: GovernmentZA | flickr | CC BY-ND 2.0 )
Horizont erweitern
29.11.2018
( Link zum Originalbild | Urheber: Caligula | flickr.com | CC-BY-SA 2.0 )
Zahlen und Fakten
29.11.2018