Die Fakten zur Debatte
Die Fakten zur Debatte
( Link zum Originalbild | Urheber: Zack Culver | Pixabay | Pixabay Lizenz )

Wie sieht Trumps Plan für die US-Truppen in Deutschland aus? 

Die USA erwägt ein Truppenabzug US-amerikanischer Soldaten aus Deutschland. Derzeit wird über eine Verlegung dieser Soldaten nach Polen spekuliert.  Eine Verlegung der Soldaten hatte Trump schon im Juni dieses Jahres bei einem Besuch des polnischen Präsidenten Andrzej Duda in Washington angesprochen. Die Diskussion um einen möglichen Abzug der Truppen war in den letzten Tagen erneut hochgekocht, nachdem der deutsche US-Botschafter, Richard Grenell, twitterte: „Es ist wirklich beleidigend zu erwarten, dass der US-Steuerzahler weiter mehr als 50.000 Amerikaner in Deutschland bezahlt, aber die Deutschen ihren Handelsüberschuss für heimische Zwecke verwenden.“  Auch die US-Botschafterin in Polen, Georgette Mosbacher, äußerte sich auf Twitter zu einer Verlegung der Truppen: „Polen erfüllt seine Zahlungsverpflichtung von zwei Prozent des BIP gegenüber der NATO. Deutschland tut das nicht. Wir würden es begrüßen, wenn die amerikanischen Truppen in Deutschland nach Polen kämen.“  Trump selbst wich der Frage einer Journalistin hinsichtlich einer möglichen Verlegung der US-Soldaten allerdings aus. Er betonte nur, dass Polen ein enger Freund der Vereinigten Staaten sei.  Das angespannte Verhältnis zwischen Deutschland und den USA zeigt sich auch in Trumps Reiseplänen: Bei der anstehenden Europareise des Präsidenten ist in Deutschland kein Stopp geplant, in Polen und Dänemark allerdings schon.
Möchten Sie weiterlesen?

Jetzt einen Monat The Buzzard Premium kostenfrei testen und direkt weiterlesen!

Premium-Abo testen Schon dabei? Anmelden
Bitte anmelden um Zugriff auf diese Seite zu erlangen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.