Zurück zur Debattenübersicht
Verbraucher sind nicht bereit dazu, teures Fleisch zu kaufen
Verbraucher sind nicht bereit dazu, teures Fleisch zu kaufen
( Link zum Originalbild | Urheber: Pexels | Pexels | CC0 )

„Bisherige Umfragen haben ergeben, dass viele Verbraucher grundsätzlich bereit sind, deutlich mehr Geld für Fleisch auszugeben, wenn es nach höheren Tierwohl-Standards produziert wurde. Wir wissen jetzt, dass die beobachtete Realität beim tatsächlichen Kaufverhalten differenzierter und komplexer ist. Die grundsätzliche Bereitschaft, im Test mehr Geld für solches Fleisch auszugeben, ist nur bedingt ausgeprägt.“

Agrarwissenschaftler Dr. Ulrich Enneking, HOCHSCHULE OSNABRÜCK

Die Perspektive in 30 Sekunden:

Im Ernährungsreport 2018 gaben 90 Prozent der Deutschen an, sie seien bereit mehr Geld für Lebensmittel auszugeben, wenn Tiere besser gehalten würden. Eine breit angelegte Studie der Hochschule Osnabrück, die das tatsächliche Kaufverhalten in Supermärkten untersucht, zeigt, dass die Mehrheit dennoch zu konventioneller Ware greift. Trotz einer breiten Debatte um Tierwohl und Gütesiegel, werden allenfalls geringe Preisaufschläge für fairere Produkte akzeptiert.

Belege für das Kernargument:

Auch bei Befragungen im Rahmen dieser Studie gaben Kunden an, Wert auf Tierwohl zu legen. Allerdings waren nur 16 Prozent der Kunden bereit, Artikel mit Tierwohlsiegel statt konventioneller Ware zu kaufen. Kam es zu Preiserhöhungen aufgrund besserer Haltungsbedingungen, ging der Absatz deutlich zurück.

Warum The Buzzard diese Perspektive empfiehlt:

Die Ergebnisse des Ernährungsreports 2018 wurden in zahlreichen Artikeln als Beleg für eine Bereitschaft der Deutschen zu mehr Tierwohl angeführt.

Möchten Sie weiterlesen?

Jetzt einen Monat The Buzzard Premium kostenfrei testen und direkt weiterlesen!

Premium-Abo testen Schon dabei? Anmelden
Bitte anmelden um Zugriff auf diese Seite zu erlangen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.