Zurück zur Debattenübersicht
Die Fakten zur Debatte
Die Fakten zur Debatte
( Link zum Originalbild | Urheber: Bobtheskater | Pixabay | Pixabay Lizenz )

Deutschland und die Autos

Stand Januar 2019 sind in Deutschland rund 57,3 Millionen Kraftfahrzeuge zugelassen. PKWs machen den größten Anteil aus: Etwa 47,1 Millionen Autos stehen in deutschen Garagen. Die Zahl der zugelassenen PKWs ist in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich gestiegen. Bei den Kraftstoffarten für Fahrzeuge dominieren Benzin (fast zwei Drittel Anteil) und Diesel (fast ein Drittel Anteil). Die Zahl der Elektroautos ist von etwa 54.000 auf rund 83.000 Fahrzeuge gestiegen – weit entfernt vom Ziel der Bundesregierung, nächstes Jahr eine Million E-Autos auf deutsche Straßen zu bringen. Müssen Deutsche von A nach B, fahren sie zu 85,7 Prozent mit dem Auto. Damit liegt Deutschland über dem EU-Durchschnitt, aber auch nicht ganz vorne. Etwa zwei Drittel der Deutschen sagen, dass sie eher nicht oder unter keinen Umständen auf das Auto verzichten wollen. In deutschen Großstädten stehen die Berliner mit durchschnittlich 154 Stunden pro Jahr am längsten im Stau. Das sind etwa sechseinhalb Tage. Es folgen München (140 Stunden pro Jahr) und Hamburg (139 Stunden pro Jahr). Einen Staurekord vermeldet auch der ADAC – auf den Autobahnen. In Deutschland arbeiten rund 820.000 Menschen in der Automobilindustrie. Die FAZ schätzt, dass etwa zwei Millionen Arbeitsplätze von der Autobranche abhängig sind.
Möchten Sie weiterlesen?

Jetzt einen Monat The Buzzard Premium kostenfrei testen und direkt weiterlesen!

Premium-Abo testen Schon dabei? Anmelden
Bitte anmelden um Zugriff auf diese Seite zu erlangen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.