Zurück zur Debattenübersicht
Alle Argumente in einem Text
Alle Argumente in einem Text
( Link zum Originalbild | Urheber: Mohamed Hassan | Pixabay | Pixabay License )

Wer mit dem Zug durch Deutschland fährt, weiß, wie sehr das nervt. Ständig bricht der Empfang weg, mobiles Internet setzt aus, Nachrichten kommen nicht an, Anrufe brechen ab. Wir schreiben das Jahr 2019 und trotzdem: Deutschland ist noch immer voller Funklöcher, gerade in Nord- und Ostdeutschland.

Und während man sich mancherorts noch über die Gegenwart aufregt, weil man sich in die Vergangenheit versetzt fühlt, wird andernorts schon über die Zukunft entschieden: Am 19. März soll die Versteigerung der 5G-Frequenzen starten.

   

5G ist der Mobilfunkstandard der Zukunft. Das G steht für Generation und bei 5G handelt es sich um die fünfte Generation von Mobilfunk. Nach 2G, 3G und 4G soll also nun ein Standard eingeführt werden, mit dem sich Daten wesentlich schneller drahtlos übertragen lassen – mit viel weniger Verzögerung. 5G soll Datenübertragung von bis zu 10 Gigabyte pro Sekunde möglich machen, das ist bis zu hundertmal schneller als 4G.

Wie gefährlich ist 5G?

Auf Zugfahrten wird sich deshalb aber noch lange nicht viel ändern. Bis 5G bei uns auf den Handys zum Standard wird und in ganz Deutschland verfügbar ist, werden Jahre vergehen.

Trotzdem sollte es uns schon jetzt beschäftigen,

Möchten Sie weiterlesen?

Jetzt einen Monat The Buzzard Premium kostenfrei testen und direkt weiterlesen!

Premium-Abo testen Schon dabei? Anmelden
Bitte anmelden um Zugriff auf diese Seite zu erlangen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

2 Gedanken zu “Alle Argumente in einem Text

  1. Lieber Dario,

    danke für die Zusammenfassung.

    Ich sehe wohl eher auch die Gefahr, dass die Angst der deutschen Wirtschaft den Anschluss zu verlieren, größer ist, als jene die uns davor schützen sollte in Fallen zu tappen, die in Sackgassen oder ganz neue Abhängigkeiten münden könnten. Mich ärgert es sogar sehr, dass wir mittlerweile in einer Zeit leben die die Wirtschaft zwingt immer kurzsichtiger zu handeln. Entscheidungszeit- und spielräume werden allmählich immer kleiner. Dabei sollten wir weitsichtiger denn jeh sein in einem Jahrhundert wo wir Menschen an unsere Grenzen stoßen werden.

    Wenn Industrie 4.0 oder Machine Learning, Big Data oder das Internet der Dinge erstmal richtig an Fahrt aufnimmt, dann wird sich noch alles viel schneller drehen und China und evtl. die USA werden die großen Nutznießer sein in einer Welt, so denke ich, die nur noch wenige verstehen werden.

    Ich bin aktuell im Testabo, bin aber schon jetzt großer Fan dieser Seite. 🙂

    MFG Emdee

    1. Lieber Emdee,
      vielen Dank für deinen Kommentar! Das sehe ich ähnlich: Dass immer weniger Zeit für Entscheidungsfindung bleibt, ist gefährlich und sollte uns dazu bringen, öfter genauer hinzuschauen, wenn politische Entscheidungen gefällt werden. Wir freuen uns sehr, dass dir die Seite gefällt. Schick uns gerne jederzeit Feedback, Anregungen und Ideen.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.