Zurück zur Übersicht
32 Gründe, warum die Welt jedes Jahr immer besser wird
32 Gründe, warum die Welt jedes Jahr immer besser wird
( Link zum Originalbild | Urheber: Arek Socha | Pixabay | CC0 Public Domain )

Das Argument in Kürze:

Es sei ein Trugschluss, dass die Welt immer schlimmer werde, schreibt Hans Rosling in einem posthum veröffentlichten Beitrag in der FRANKFURTER ALLGEMEINEN ZEITUNG. Vergleiche man den Zustand der Welt heute in Relation mit der Vergangenheit, zeige die Statistik stattdessen den stillen aber stetigen Fortschritt menschlichen Zusammenlebens.

1000 Gründe für Pessimismus

Beim täglichen Blick in die Zeitung, drängen sich die Gründe dafür auf, an der Welt zu verzweifeln: In den Ozeanen ersticken Tiere an Plastiktüten. Kleinen Inselstaaten steht der Meeresspiegel (sinnbildlich) schon jetzt bis zum Hals. Nach wie vor leiden Menschen unter den Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise, von der sich der neoliberale Kapitalismus seit Jahren taumelnd erholt. Und auf allen Kontinenten scheint der Hass gegen Andersdenkende, Andersglaubende, Andersaussehende so offen praktiziert zu werden wie seit dunkelsten Zeiten nicht mehr.

Diese Wahrnehmung teilen Menschen auf der ganzen Welt. Hans Rosling und sein Team haben Menschen aus 30 verschiedenen Ländern nach ihrem Blick auf die Welt gefragt. Mehr als die Hälfte der Befragten ist sich sicher: Die Welt wird immer schlimmer.

Rosling schiebt das auf einen Hang des Menschen zur Nostalgie, die Tendenz zur Negativberichterstattung unter Journalisten und Aktivisten sowie das schlechte Gewissen von Menschen,

Möchten Sie die ganze Bandbreite haben?

Jetzt einen Monat The Buzzard PRO kostenfrei testen und direkt weiterlesen!

Probemonat beginnen Schon dabei? Anmelden
Bitte anmelden um Zugriff auf diese Seite zu erlangen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.