Zurück zur Debattenübersicht
Diese Alternativen zu Hartz IV werden in Deutschland diskutiert
Diese Alternativen zu Hartz IV werden in Deutschland diskutiert
( Link zum Originalbild | Urheber: Jburson | Pixabay | CC0 )

Das Argument in Kürze

Immer mehr Züge eines bedingungslosen Grundeinkommens sickern in die Vorschläge zu Hartz IV-Alternativen oder Reformen ein, finden die Zeit-Online Redakteurinnen Katharina Schuler und Tina Groll. Der Artikel bietet einen differenzierten Überblick über die Alternativ-Ideen der im Bundestag vertretenen Parteien.

Grüne und Linke: Grundeinkommen Super Light

Sorgenfreie finanzielle Absicherung ohne Gegenleistung? Solche Ansätze gibt es eher bei den Grünen und Linken:

Den Grünen schwebt eine bedingungslose und bedarfsgerechte Garantiesicherung vor, bei der auf Sanktionen und eine Verpflichtung zur Arbeitssuche verzichtet wird. Das Schonvermögen läge laut Grünen-Vorsitzendem Robert Habeck bei 100.000 Euro.

Die Linken fordern eine sanktionsfreie Mindestsicherung in Höhe von 1.050 Euro monatlich. Niemand solle gezwungen werden, einen Job oder eine Weiterbildung anzunehmen. Das Grundeinkommen ist jedoch auch bei den Linken umstritten, weil es die Kluft zwischen Arm und Reich vertiefen könne.

SPD, FDP und AfD – Klingt wie Grundeinkommen, ist es aber nicht

Politiker anderer Parteien nutzen teilweise Begriffe, die nach bedingungslosem Grundeinkommen klingen, in Wirklichkeit aber Langzeitarbeitslose nicht unbedingt besser dastehen lassen.

Unter dem Titel „solidarisches Grundeinkommen“ firmiert die auch innerhalb der SPD umstrittene Idee,

Möchten Sie die ganze Bandbreite haben?

Jetzt einen Monat The Buzzard PRO kostenfrei testen und direkt weiterlesen!

Probemonat beginnen Schon dabei? Anmelden
Bitte anmelden um Zugriff auf diese Seite zu erlangen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.