Zurück zur Übersicht
Dank Trump boomt die Wirtschaft
Dank Trump boomt die Wirtschaft
( Link zum Originalbild | Urheber: Geralt | Pixabay | CC0 Public Domain )

Das Argument in Kürze

Zumindest was die Wirtschaft betrifft, hat Trump einen guten Job gemacht – glaubt man dem Wirtschaftsjournalisten Jeff Cox. Der US-amerikanischen Wirtschaft gehe es so gut wie lange nicht mehr: Ob Bruttoinlandsprodukt, Beschäftigungsrate oder der Aktienmarkt – die Zahlen seien auf einem Rekordhoch, seit Trump Präsident ist, schreibt Cox auf der Seite des Nachrichtensenders CNBC.

 

Unternehmen denken, „dass das Weiße Haus wieder auf ihrer Seite ist“

Die Wirtschaft floriert, seit Trump an der Macht ist. Für diese Behauptung nennt Cox konkrete Zahlen: Demnach sind die Arbeitslosenzahlen so niedrig wie seit fast 50 Jahren nicht mehr, die Arbeitslosenquote liegt momentan bei 3,9 Prozent. Das Bruttoinlandsprodukt wächst derzeit um drei Prozent, auch der Aktienmarkt verzeichnet Rekorde. Außerdem profitiere die Wirtschaft in ländlichen Regionen, schreibt Cox: die verzeichnen dadurch Bevölkerungszuwachs. Die Wirtschaft insgesamt sei im zweiten Quartal drei Mal so stark gestiegen als unter Ex-Präsident Barack Obama.

Zwei Gründe nennt Cox für den Wirtschaftsboom. Zum einen seien dafür konkrete Maßnahmen verantwortlich, die Trumps Regierung erlassen hat. Zum anderen habe sich die Einstellung der Unternehmen geändert: Sie seien davon überzeugt, „dass das Weiße Haus wieder auf ihrer Seite ist“,

Möchten Sie die ganze Bandbreite haben?

Jetzt einen Monat The Buzzard PRO kostenfrei testen und direkt weiterlesen!

Probemonat beginnen Schon dabei? Anmelden
Bitte anmelden um Zugriff auf diese Seite zu erlangen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.