Zurück zur Debattenübersicht
Dass der Iran Terrorismus unterstützt, ist nur die halbe Wahrheit
Dass der Iran Terrorismus unterstützt, ist nur die halbe Wahrheit

Das Argument in Kürze:

Wer sagt, der Iran unterstütze terroristische Gruppen, macht es sich zu einfach. Wo andere Terroristen sehen, sieht der Iran Widerstandskämpfer. Ohnehin, argumentiert die Politikwissenschaftlerin Negar Fayazi, gebe es keine international anerkannte Definition von Terrorismus.

Nicht nur der Iran unterstützt möglicherweise terroristische Gruppierungen

Die Vorwürfe, Terrorismus zu finanzieren, begleiten den Iran schon seit Jahrzehnten. Er benutze Terrorismus, um die eigenen außenpolitischen Ziele umzusetzen. In seinem Länderbericht beschreibt das US-amerikanische Außenministerium den Iran sogar als „the planet‘s foremost state sponsor of terrorism 2016“. Fayazi widerspricht dem aber:

Ultimately, claiming that Iran is the world’s leading state-sponsor of terrorism is a contentious issue, especially given that there is a lack of consensus on what constitutes as terrorism or a terrorist group, and most importantly given that the US and its allies could also be seen as funders of terrorism.

Vom iranischen Standpunkt aus seien die Gruppierungen, die andere Staaten als Terroristen sehen,  einfach Widerstandsbewegungen, die für ihr Recht kämpfen.

Warum wir diesen Text empfehlen:

Fayazis Verweis auf die Ungenauigkeit des Begriffs „Terrorismus“ ist wichtig, weil er insbesondere im Mittleren Osten als Totschlagargument verwendet wird, um Widersacher zu diskreditieren.

Wer steckt dahinter?

Negar Fayazi
Kommt aus:Pretoria, Südafrika
Arbeitet für/als:Arbeitet im Rahmen eines speziellen Praktikum-Programmes als Praktikantin beim Institute for Global Dialogue, ein Think Tank, das sich vor allem mit Außenpolitik beschäftigt.
Was Sie noch wissen sollten:2016 bekam sie einen Ehrenabschluss in Internationale Beziehungen verliehen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.