Zurück zur Übersicht
Die wichtigsten Fakten auf einen Blick
Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

Wie sieht der weitere Fahrplan bis zur Regierungsbildung aus? 

CDU, CSU und SPD haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Bis zur Bildung einer neuen Regierung stehen allerdings noch einige Hürden bevor.

17. Februar 2018: Die SPD-Führung startet „regionale Dialogveranstaltungen”, bei denen die Parteiführung bei der Basis für die Zustimmung zum Koalitionsvertrag werben will. Bis 25. Februar sind bundesweit sieben Termine geplant. 20. Februar 2018: Der SPD-Mitgliederentscheid beginnt. An diesem Tag bekommen alle Stimmberechtigten ihre Briefwahlunterlagen. Genau 463.723 Sozialdemokraten können über die Neuauflage der Großen Koalition abstimmen. 26. Februar 2018: Auf einem regulären Parteitag in Berlin wird die CDU über den Koalitionsvertrag abstimmen. Die Zustimmung gilt als sicher. Insbesondere die Junge Union hatte Parteichefin Angela Merkel dazu aufgefordert. Zuvor hatte lediglich ein kleiner Parteitag unmittelbar nach der Einigung auf den Koalitionsvertrag seine Zustimmung bekundet. Schon am Vortag des Parteitags kommen die Parteigremien zu Beratungen zusammen. 27. Februar 2018: Seit 9. Februar läuft die #NoGroko-Kampagne des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert. Bis zum 27. Februar sind weitere Auftritte in ganz Deutschland geplant. Er will die Basis der SPD davon überzeugen, beim Mitgliedervotum gegen die Große Koalition zu stimmen. 2. März 2018: Einsendeschluss für die Wahlbriefe der stimmberechtigten SPD-Mitglieder. Bis 24.00 müssen die entsprechenden Unterlagen vorliegen.
Möchten Sie die ganze Bandbreite haben?

Jetzt einen Monat The Buzzard PRO kostenfrei testen und direkt weiterlesen!

Probemonat beginnen Schon dabei? Anmelden
Bitte anmelden um Zugriff auf diese Seite zu erlangen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.