Zurück zu allen Tagesempfehlungen
Wo hört der Spaß auf?
Wo hört der Spaß auf?

Mal angenommen, man würde auf Facebook eine Karikatur veröffentlichen, die kritisiert, wie Facebook seit Inkrafttreten des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) mit strittigen Inhalten umgeht: Eine Karikatur, die den Frosch oben in der Abbildung mit einer satirisch-ironischen Bemerkung zu Facebook zeigt. Wie lange bliebe sie wohl online?

Möglicherweise nicht allzu lange. Denn es zeigt sich gerade die Kehrseite einer gut gemeinten Absicht, des Versuchs der Großen Koalition, mittels eines Gesetzes Hass und Hetze in den Sozialen Netzwerken einzudämmen: Seit dem 1. Januar schießen Facebook, Twitter & Co offenbar immer mal wieder übers Ziel hinaus und löschen auf ihren Seiten eher zu viel als zu wenig. Aus Furcht vor horrenden Bußgeldern werden da auch schon mal Fotos und Zeichnungen entfernt, die ironisch oder satirisch auf gesellschaftliche Missstände hinweisen.

Künstler sehen ihre Freiheit bedroht

Betroffen davon ist u.a. die Street-Art-Künstlerin Barbara. Die mit dem Grimme Online-Award ausgezeichnete Künstlerin macht mit pointiert-ironischen Fotos auf Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung aufmerksam.

Facebook hatte Einträge von Barbara entfernt, weil diese – so Facebook – „gegen die Gemeinschaftsstandards verstoßen“. Und Facebook ging sogar noch einen Schritt weiter und drohte damit,  ihren Account stillzulegen, sollte noch einmal eine Löschung notwendig sein. Seit wenigen Tagen ist die Facebook-Seite von Barbara nun aber wieder erreichbar.

Wie sich dies auf die künstlerische Arbeit von Barbara auswirkt und welche Fotos indiziert wurden, das können Sie hier nochmals nachlesen.

Wir von The Buzzard finden, dass die aktuellen Entwicklungen Anlass für eine breite öffentliche Diskussion geben. Deshalb geht es bei uns diese Woche in unserer auführlichen Meinungsübersicht um die Frage:

„Gefährdet das Netzwerkdurchsetzungsgesetz die Meinungsfreiheit?“

  • Wenn Sie neu auf TheBuzzard sind, können Sie sich hier registrieren und vier Beiträge der aktuellen Debatte kostenlos lesen.
  • Buzzard Pro-Nutzer bekommen Zugriff auf alle Beiträge der Debatte mit vielen Pro- und Contra -Argumenten und einer Empfehlung des beklemmenden Berichts des Journalisten Richard Gutjahr, dessen Familie von Verschwörungstheoretikern im Netz bedroht wird.

Wer steckt dahinter?

Georg Scheller
Kommt aus:Aufgewachsen im Saarland, lebt seit 47 Jahren in Bayern
Arbeitet für/als:Redakteur bei TheBuzzard
Was Sie noch wissen sollten:Hat 32 Jahre beim Bayerischen Rundfunk gearbeitet. Zunächst als Reporter für Tagesschau, Tagesthemen und die TV-Nachrichten für Bayern, dann als Nachrichten-Redakteur. Zuletzt Leiter des Programm-Qualitätsmanagements des Bayerischen Fernsehens
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.