Zurück zur Debattenübersicht
Ob wir verzichten können, zeigt sich schon im Kindesalter
Ob wir verzichten können, zeigt sich schon im Kindesalter

Mischels Studie in Kürze:

Das Marshmallow-Experiment von Walter Mischel ist eine der bekanntesten psychologischen Studien zur Persönlichkeitsentwicklung. Diese Studie zeigt, dass Menschen, die im frühen Kindesalter verzichten, später im Leben erfolgreicher in Karriere und Familienplanung sind. Wie sehr wir in der Lage sind, einfachen Reizen und Impulsen zu widerstehen, ist abhängig von Konditionierung und manifestiert sich bereits im Kindesalter. Mischels Studie wird im Originalbeitrag von Tomasz Kurianowicz in der FRANKFURTER ALLGEMEINEN ZEITUNG zusammengefasst.

Das Marshmallow-Experiment erklärt

Die ursprüngliche Studie von Neuropsychologe Walter Mischel von der Columbia University stammt aus den 1960ern: Vorschulkinder wurden in einen Raum vor ein Marshmallow gesetzt mit dem Hinweis, dass sie die Süßigkeit jederzeit direkt essen dürften. Wenn es ihnen allerdings gelinge, den Marshmallow so lange nicht zu essen, bis der Experimentleiter zurück sei, würden sie eine zweite Süßigkeit als Belohnung erhalten. Manchen Kindern gelang es, sich auf ihr Ziel zu fokussieren und dem unmittelbaren Drang zu widerstehen. Sie bekamen nach 20 Minuten die versprochene Belohnung. Andere bissen direkt in den Marshmallow oder wurden nach wenigen Minuten schwach. Mischel verfolgte den Lebensweg der Kinder nach dem Experiment und wie sich herausstellte, waren die Kinder, die früh gelernt hatten unmittelbaren Reizen zu widerstehen,

Möchten Sie die ganze Bandbreite haben?

Jetzt einen Monat The Buzzard PRO kostenfrei testen und direkt weiterlesen!

Probemonat beginnen Schon dabei? Anmelden
Bitte anmelden um Zugriff auf diese Seite zu erlangen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.