Zurück zur Übersicht
Das neue Programm zeigt: Die Hamas wird Schritt für Schritt gemäßigter in ihrer Ideologie
Das neue Programm zeigt: Die Hamas wird Schritt für Schritt gemäßigter in ihrer Ideologie
Foto von: Tarciso.Veröffentlicht auf: Flickr. Unter: CC BY2.0.

Das Argument in Kürze:

Im neuen Hamas-Programm stehen nicht nur leere Worte, findet der Politikwissenschaftler Menachem Klein. Ganz im Gegenteil: Das neue politische Programm der Hamas sei ein Meilenstein.

Klein macht zwei zentrale Punkte in seinem Artikel:

Die Worte im Hamas-Programm sind nicht nur heiße Luft. In der islamischen Kultur hat das geschriebene Wort eine größere Bedeutung als in anderen Kulturen wie zum Beispiel dem Christentum. Das hängt damit zusammen, dass der Koran von so zentraler Bedeutung für die Kultur und das Leben von Muslimen ist. Was geschrieben steht, das zählt auch und daran halten sich gläubige Muslime, auch bei einer Organisation wie der Hamas. Dementsprechend sind auch die Worte im neuen Programm ernst gemeint. Die Hamas ist im Wandel und sie mäßigt sich schrittweise. Anders als rein politische Parteien ist die Hamas eine Organisation, die auf zwei Standbeinen steht. Sie fußt auf einer politischen und einer ideologisch-religiösen Säule. Dieser Spagat zwischen Religion und Politik ist nicht leicht zu vereinen. Und trotzdem hat es die Hamas über all die Jahre geschafft als Gruppierung geeint zu bleiben. Es kam nie zu einer Aufspaltung, immer wurden Kompromisse gefunden, um Menschen aus beiden Lagern zufriedenzustellen.
Möchten Sie die ganze Bandbreite haben?

Jetzt einen Monat The Buzzard PRO kostenfrei testen und direkt weiterlesen!

Probemonat beginnen Schon dabei? Anmelden
Bitte anmelden um Zugriff auf diese Seite zu erlangen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.