Zurück zur Übersicht
Die Präsidentschaftswahlen entscheiden über Europas Zukunft
Die Präsidentschaftswahlen entscheiden über Europas Zukunft

Für den Blogger mit dem Acronym Tyler Durdon besteht kein Zweifel: Mit Frankreich steht oder fällt Europa. Manche Kommentatoren sprechen derzeit von einem „Europäischen Frühling“ – weil Rutte in den Niederlanden gegen Geert Wilders gewonnen hat und in Schottland womöglich bald gegen den Brexit gestimmt wird. Aber Tyler Durdon glaubt das nicht. Ob ein Europäischer Frühling kommt oder ob es aus ist mit dem Europa, das wir kennen, das werde sich jetzt entscheiden: in der Stichwahl zwischen den Kandidaten Le Pen und Macron.

Durdon bringt zwei zentrale Argumente: Erstens habe Le Pen im Vergleich zu anderen Populisten wie Geert Wilders in den Niederlanden viel bessere Chancen die Wahl zu gewinnen. Zweitens ist Frankreich seit jeher Motor der Europäischen Integration.  Ohne Frankreich werde ein weiteres Voranbringen des Europäischen Projektes unmöglich. Frankreich sei für die EU um ein Vielfaches wichtiger als die Niederlande oder Großbritannien. Und Le Pen liege zwar in Umfragen hinten, doch ein neuer Terroranschlag oder eine neue Immigrationsdebatte könne das Blatt sehr schnell wenden…

Wer steckt dahinter?

Tyler Durden
Kommt aus:USA
Politische Position:wechselnd mit anonymen Autoren
Arbeitet für/als:Zero Hedge
Was Sie noch wissen sollten:Alle Berichte auf der Seite Zero Hedge sind unter dem Name Tyler Durden gepostet - welche tatsächlich Blogger dahinter stecken ist unklar. Im April 2016 wurden von Bloomberg News als Autoren der Webseite neben Daniel Ivandjiiski, Tim Backshall und Colin Lokey identifiziert. Das Autorenkollektiv störe es nicht, dass andere Leute über sie Verschwörungstheorien entwickeln, weil sie ihre wahre Identität nicht preisgeben. “Wir waren niemals in Kontakt mit irgendjemandem in Russland, in den USA oder in einer anderen Regierung. Wir haben auch keinen Dollar von Fremdfinanzierung von öffentlichen oder privaten Organisationen akzeptiert.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.