Zurück zur Übersicht
Es ist ein kleiner Sieg für uns Muslime, aber die Lage bleibt angespannt
Es ist ein kleiner Sieg für uns Muslime, aber die Lage bleibt angespannt
(Foto: Sebastiaan ter Burg | Wikimedia | CC BY 2.0)

Nach Wahlergebnissen ist das oft so: Politikjournalisten in renommierten Redaktionen und Pressehäusern schreiben über die Konsequenzen der Wahl und darüber wie sich die Stimmung im Land ändert. Oft sind sie dabei aber sehr weit weg vom Geschehen. Bei The Buzzard finden wir es deshalb immer spannend zu sehen, wie Menschen vor Ort die Lage beurteilen. Und in diesem Fall: Menschen, die den Wahlkampf in den Niederlanden erlebt haben, die involviert waren.

Sara Bolghiran hat eine kleine Interviewreihe für VICE mit niederländischen Muslimen gemacht. Die Interviews zeigen zwei Aspekte:  Einerseits fühlt sich die muslimische Minderheit nicht voll und ganz sicher. Die Populisten unter Wilders haben hinzugewonnen, und der Fokus im Wahlkampf auf die angebliche Gefährdung der niederländischen Identität hat Spuren hinterlassen. Wirklich aufatmen können sie also nicht. Aber dennoch: Die interviewten Muslime geben sich optimistisch. Sie werten das Wahlergebnis zumindest als kleinen Sieg. Und wir fanden es spannend zu sehen, dass, obwohl einige Zeitungen in den letzten Wochen davon geschrieben haben, wie populistisch Ruttes Wahlkampf war, Muslime in den Niederlanden nun nach diesen Wahlen optimistisch in die Zukunft blicken.

Wer wissen will, wie genau sich das für die Muslime in den Niederlanden anfühlt und welche Worte gewählt werden,

Möchten Sie die ganze Bandbreite haben?

Jetzt einen Monat The Buzzard PRO kostenfrei testen und direkt weiterlesen!

Probemonat beginnen Schon dabei? Anmelden
Bitte anmelden um Zugriff auf diese Seite zu erlangen.
Lies The Buzzard ab sofort in deinem E-Mail Postfach. Nein danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.